Montag, 2. September 2019

Weihnachtliche beleuchtete Bilderrahmen

Hallo ihr Lieben, ich hoffe, Ihr habt die heiße Jahreszeit gut überstanden. Ich habe die schönen warmen Stunden dazu genutzt, um schon mal für die nächsten Ausstellungen vor zu sorgen.

Vor ein paar Tagen ist mir ein Büchlein "Winterliche Papierszenen im Rahmen" in die Hände gefallen. Ich war so begeistert, dass ich gleich mal den größten Teil davon nachbauen musste.

Und jetzt zeige ich Euch mal meine Ausbeute und hoffe, sie gefallen Euch genau so gut wie mir.


























 Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Tag und einen guten Start in die neue Woche. Genießt die letzten Sonnenstrahlen.

Montag, 12. August 2019

Einfach nur mal so

Hallo ihr Lieben, da bin ich wieder und muss Euch noch etwas zeigen.

Oft wird man spontan zu einer Tasse Kaffee eingeladen oder besucht jemanden kurzfristig. Nicht immer muss dann ein großes Gastgeschenk sein. Oft will man auch nur jemandem eine kleine Freude machen.

EINFACH NUR MAL SO:






Inhalt: 1 Btl. Tee, 3 Knusperkugeln einzeln verpackt, 1 P. Streichholz, 1 Teelicht, zwei Geschichten zum nachdenken und eine Anleitung. Ich bin mal gespannt, wie Euch die Idee gefällt.

Danke schon mal für Euer Interesse. Allen einen guten Start in die neue Woche.

Bericht von der Hobbyausstellung in Niederwürzbach

Guten Morgen ihr Lieben,
die Ausstellung ist vorbei und was soll ich sagen - die totale Nullnummer.
Es war der totale Reinfall und Null Organisation. Dafür, dass am Samstag der Aufbau schon überhaupt nicht geklappt hat (Wir waren für 10.00 Uhr zum Aufbau bestellt) standen noch keine Tische, die Stände waren nicht ein gemessen, es war noch nicht mal der Verantwortliche für die Sache anwesend. Den durften wir uns dann erst mal einfangen. Um halb 12 standen immer noch nicht alle Tische. Dafür wurden die Aussteller um 13.00 Uhr aus der Halle geworfen, weil der Aufbau um 13.00 Uhr beendet sein sollte und die Hallenwartin privat noch was vor hatte.

So ein Stand ist aber nicht in 5 Minuten aufgebaut. Wir standen ja schon Stunden lang herum und konnten mit nichts anfangen, weil die nicht in der Lage waren, alles auszumessen. Erst führen sie mit dem Messwagen wie verrückt herum und als das dann nicht geklappt hat, wurde mit einem normalen Meter gemessen. Der hat aber nur 2 m. Was tun, wenn ein Stand nun 8 m hat. Wo fangen wir da an und wo hören wir da auf. Es war echt eine Lachnummer. So viel Inkompetenz auf einmal habe ich noch nicht erlebt.

Gestern Morgen standen dann zwar die Tische, dafür klappte alles andere nicht. Eine Stunde hörten wir uns "Test - Test" an und dann ist das Mikrofon endgültig ausgefallen. Wir haben erst mit bekommen dass überhaupt jemand redet, als zwei, die direkt davor standen geklatscht hatten.

Dann haben wir erfahren, dass für die Veranstaltung NULL Reklame gemacht wurde. Es war kein Hinweisschild kein Plakat nix vorhanden.

Ein Plakat wurde mir per Mail 2 Tage vor der Veranstaltung zu geschickt. Das hat dann auch nix mehr genutzt.

Entsprechend viele Gäste kamen dann auch. Man konnte über den Tag verteilt keine 30 Personen zählen und das waren dann die Familien der Aussteller.

Die Veranstaltung sollte bis 18.00 Uhr gehen. Es wurde uns eingeschärft, dass vor 18.00 Uhr kein Stand abgeräumt werden darf.
Gestern wurden wir bereits um 17.30 Uhr aufgefordert, ein zu packen und zu gehen.

Schließlich wollte die Hallenwartin auch nach Hause.

Alles in allem außer 20,- € Standgebühr die wir zahlen durften, war das Ergebnis mehr als vernichtend.

Alle Aussteller waren der Meinung, dass wir uns das noch einmal anschauen und dann nicht wieder kommen. Eine zweite Chance hat ja jeder verdient.

Und hier noch ein paar Fotos von meinem Stand:









Und hier noch ein paar Fotos von der Halle:




Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Tag. Ich muss jetzt mal zusehen, wie ich das, was ich gestern schnell in die Kisten geworfen habe wie auseinander bekomme.

Samstag, 3. August 2019

Geburtstagsvorbereitungen

Hallo ihr Lieben,

am Montag werden unsere Zwillinge schon 3 Jahre alt und ab 1. Oktober sind sie dann, wie unsere Katharina immer so schön sagt, "Kindergartenmädchen".
Da mein Schwiegersohn aber während der Woche beruflich unterwegs ist, haben wir die Feier eben auf morgen vorverlegt.

Heute war ich den ganzen Tag damit beschäftigt, den Garten vor zu bereiten und zu basteln.














Und meine Tochter hat die Geburtstagstorte gebacken. Alle Figuren hat sie aus Schokolade gegossen und von Hand bemalt.













Ich bin mal auf Eure Meinung gespannt und wünsche Euch noch einen schönen Nachmittag.