Sonntag, 11. Mai 2014

Duftherzen

Da mein Töchterlein heute arbeiten muss wird bei uns der Muttertag verschoben. Also hatte ich heute Zeit etwas für die nächste Ausstellung zu basteln.
Da ich noch jede Menge Filz hier liegen hatte und dringend etwas Neues brauchte, habe ich mir überlegt, mal ein paar Duftherzen zu machen.
Mit einer Spellbinderschablone habe ich die Herzen ausgeschnitten und dann zusammen genäht.

Die Herzen sind mit einem Lemongras-Duft aufgepimmt und können schön als Lufterfrischer einen Raum verschönern.
So, und das ist dabei heraus gekommen:












Ich habe erst mal nur diese zehn Stück gemacht. Mal sehen, ob sie sich überhaupt verkaufen lassen.
Was meint Ihr?
Danke für Euer Interesse und Eure Kommentare.

Ich wünsche allen Muttis noch einen schönen Muttertag!!!

1 Kommentar:

  1. Hanne deine herzchen sind wunderschön gestaltet
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen