Mittwoch, 3. Juli 2013

So sieht Freude aus

Gestern waren wir, mein Mann, meine Tochter, mein Schwiegersohn und ich in Wesseling um meine beiden Freundinnen, Schwester George und Schwester Lizzy, zu besuchen und ihnen das Geld für die Straßenkinder zu bringen.
Ich glaube den Freudenschrei konnte man bis hier her hören. Die beiden haben sich gefreut wie ein Schnitzel. Am liebsten hätten sie uns da behalten.

So und hier noch ein paar Fotos für's Familienalbum:


Hier sind meine Tochter, Schwester George und Schwester Lizzy:

Und dann kommt der große Augenblick:



Ist sie nicht süß!!!!



Was das Phantasialand betrifft, das hätten wir uns meiner Meinung nach sparen können. Das hat sich wirklich nicht gelohnt. Alles ist in die Jahre gekommen, mehr oder weniger vergammelt und was mir aufgefallen ist, sehr schmutzig und ungepflegt.
Da werde ich wohl nicht mehr hinfahren. Es hat sich eigentlich auch nicht gelohnt Fotos zu machen.


Kommentare:

  1. Na bei so einenm Engel wie dir glaube ich gerne das sie dich da behalten wollten! lG NAte

    AntwortenLöschen
  2. Schön wenn man den Menschen so eine grosse Freude bereiten kann, da glaube ich schon das sie Dich am liebsten bei sich behalten wollten.
    Liebe Grüsse von Bea

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt doch nichts Schöneres, wenn man Anderen eine Freude machen kann1 Da hat sich die Mühe doch gelohnt.
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen